Prof. Dr.-Ing. Volker Altstädt

C U R R I C U L U M   V I T A E


geboren: 05. Dezember 1954
Nationalität: Deutsch
Adresse:
Universität Bayreuth
Lehrstuhl für Polymere Werkstoffe
Universitätsstraße 30, 95447 Bayreuth
Tel.:     +49 921 55-7471   
Fax:     +49 921 55-7473
E-Mail:     altstaedt@uni-bayreuth.de

 

Derzeitige Position

seit 2000Professor (W3), Universität Bayreuth, Leiter des Lehrstuhls für Polymere Werkstoffe
seit 2009Geschäftsführer der Neue Materialien Bayreuth GmbH
seit 2018 Geschäftsführer der Bay-Mat GmbH, Bayreuth
seit 1998Wissenschaftlicher Leiter des Arbeitsbereiches Polymer Engineering der TuTech Innovation GmbH, Hamburg

 

Beruflicher Werdegang

01/2008Ruf auf eine C4 Professur an die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen Nürnberg1/2008
03/2007 Ruf auf eine C4 Professur an die Universität Stuttgart
10/1995 – 09/2000  C4-Professor, TU-Hamburg-Harburg, Leiter des Arbeitsbereichs Kunststoffe & Verbundwerkstoffe, Hamburg
04/1992 – 09/1995Lehrbeauftragter des Instituts für Verbundwerkstoffe, Universität Kaiserslautern, Lehrgebiet: Werkstoffprüfung/Verbundwerkstoffe
01/1992 – 09/1995Gruppenleiter, BASF AG, Abt. Polymerphysik, Festkörperphysik, Ludwigshafen
05/1987 – 12/1991Sachbearbeiter, BASF AG, Abt. Forschung Verbundwerkstoffe, Ludwigshafen
01/1984 – 04/1985Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Rahmen eines BMBF-Projekts, Daimler Benz AG, Abteilung Zentralwerkstofftechnik, Stuttgart
03/1982 – 04/1987Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Institut für Werkstofftechnik, Universität-Gesamthochschule Kassel, Prof. Dr.-Ing. G.W. Ehrenstein


 AkademischeAusbildung und Abschlüsse
      

1987Promotion, Universität-Gesamthochschule Kassel, Institut für Werkstofftechnik, Prof. Dr.-Ing. G.W. Ehrenstein
1982Diplom in Physik, Universität-Gesamthochschule Kassel, Fachrichtung Experimental-physik, Prof. Dr. O. Böttger
10/1975 – 02/198210/1975 – 02/1982

 

Forschungsschwerpunkte

  • Polymerschäume
  • Duroplastische Harzformulierungen
  • polymere Komposite und Nanokomposite•
  • Polymerblends und Kompatibilisierung
  • Alterungs- und Ermüdungsverhalten von Polymeren, Bruchmechanik
  • Additive Fertigung

Kurzprofil

Volker Altstädt arbeitete nach seinem Studium der Physik und seiner Promotion bei Prof. Gottfried W. Ehrenstein am Institut für Werkstofftechnik in Kassel (1987) acht Jahre bei der BASF AG in Ludwigshafen in der Polymerforschung, zuletzt als Gruppenleiter in der Abteilung Polymerphysik. Ab 1995 war er Lehrstuhlinhaber an der TU Hamburg-Harburg. Zusätzlich übernahm er ab 1998 die Leitung des Arbeitsbereiches Kunststoffe & Verbundwerkstoffe. Im Jahr 2000 wechselte Volker Altstädt an die Universität Bayreuth und übernahm dort die Leitung des Lehrstuhls für Polymere Werkstoffe an der Fakultät für Ingenieurwissenschaften. Parallel zu dieser Funktion ist Volker Altstädt alleiniger Geschäftsführer der Neue Materialien Bayreuth GmbH, einer außeruniversitären Landesforschungseinrichtung des Freistaats Bayern, die sich mit anwendungsnaher Werkstoff- und Verfahrensentwicklung für Kunststoffe, Verbundwerkstoffe und Metalle beschäftigt. Die Forschungsarbeiten von Volker Altstädt beziehen sich auf die wissenschaftliche und anwendungs-orientierte Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet der polymeren Werkstoffe mit dem Ziel, die naturwissenschaftlichen Erkenntnisse mit den Aspekten der Ingenieurwissenschaften zu verbinden. Realisiert wird dies durch eine enge interdisziplinäre Zusammenarbeit zwischen Chemikern und Ingenieuren.

 

Weitere Verantwortlichkeiten  

  •  2019 – 2021 Mitglied des PPS Executive Committee
  • 2019 – 2022 Mitglied des Vorstands der University of Bayreuth Graduate School (Vertreter der Professorenschaft)
  • seit 2019 Mitglied im Editorial Board „Journal of Composites Communications”
  • seit 2019 Mitglied im DFG-Sonderforschungsbereich 1357 „Mikroplastik“ an der Universität Bayreuth
  • seit 2019 Beratender Vertreter der Universität Bayreuth im Leitungsgremium des Elitestudien-gangs “Advanced Materials and Processes”
  • seit 2018 Mitglied im Editorial Board „Polymers“
  • seit 2018 Mitglied im Bayreuth-Melbourne Kolloid/Polymer Netzwerkseit
  • 2016 Mitglied der Präsidialkommission für Internationale Angelegenheiten der Universität Bayreuth
  • 2013 - 2016 Außerordentlicher Professor an der XI’ An Jiaotong University, Chinaseit
  • 2015 Jurymitglied des POLYCHAR Scientific Committeeseit
  • 2014 Kursleiter „Advanced Polymers in Engineering and Energy” bei der Bayreuth International Summer Schoolseit
  • 2014 Koordinator bei der „International Business Plan Competition“ für die Universität Bayreuthseit
  • 2010  Mitglied des Bibliotheksausschusses an der Universität Bayreuth
  • seit 2009    Vorstandsmitglied der University of Bayreuth Graduate School (BayNAT)
  • seit 2009 Gewähltes Mitglied der National Academy of Science and Engineering (acatech)
  • seit 2009 Mitglied im DFG-Sonderforschungsbereich 840 an der Universität Bayreuth
  • seit 2009 Ersatzmitglied im Leitungsgremium des Promotionsprogramms „Polymer Science“ der Universität Bayreuth
  • seit 2008 Mitglied im Advisory Board “Journal of Cellular Plastics”
  • seit 2008 Mitglied im Advisory Board der Internetzeitschrift „Kunstsstofftechnik“
  • seit 2006  Mitglied im Beirat „Cluster Neue Werkstoffe - Allianz Bayern Innovativ
  • “seit 2006 Mitglied im Beirat “EPP-Forum e.V. Bayreuth”
  • seit 2005 Mitglied im Advisory Board der Zeitschrift „Polymers & Polymer Composites“
  • seit 2005 Internationaler Repräsentant der Polymer Processing Society (PPS)
  • 2005 – 09  Mitglied im DFG-Sonderforschungsbereich 481 an der Universität Bayreuth
  • 2004 – 12 Fachkollegiat für Materialeigenschaften und Mechanik von Kunststoffen an der DFG
  • seit 2004 Mitglied im Wissenschaftlichen Arbeitskreis Kunststofftechnik (WAK)
  • seit 2004  Mitglied des Bayreuther Instituts für Makromolekülforschung (BIMF)
  • seit 2002 Jurymitglied des “REHAU Preis Technik”
  • seit 1988 Mitglied des IUPAC Subcommittee “Structure and Properties of Commercial Polymers"

 

Preise und Auszeichnungen:

  • JEC Innovation Award 2018 in der Kategorie Aerospace Process an die Neue Materialien Bayreuth GmbH zusammen mit einem Projektkonsortium aus neun Partnern, für gemeinsame Entwicklung neuartiger Sandwichbauweisen im Leichtbau
  • MATERIALICA Design & Technology Award 2016, Silver Award in der Kategorie „Material“ an die Neue Materialien Bayreuth GmbH
  • Automotive Division Award 2013 der Society of Plastics Engineers (SPE) in der Kategorie “Body Interior“ für die Neue Materialien Bayreuth GmbHFSK
  • Innovationspreis Schaumstoffe 2013 des Fachverbands Schaumkunststoffe und Polyurethane e.V.AVK
  • Innovationspreis 2012 der Industrievereinigung Verstärkte Kunststoffe e.V., 1. Platz der Kategorie Forschung/Wissenschaft für die „Charakterisierung von Schädigungsmechanismen in FVK mittels Schallemissionsanalyse“
  • Outstanding Paper Award 2012 des Emerald Literati Network für „High-performance substrate based on a highly filled thermoplastic polymer“
  • Automotive Division Award 2010 der Society of Plastics Engineers (SPE) in der Kategorie “Body Interior“ für Projektkonsortium
  • Oberfränkischer Innovationspreis 2007/2008 von Oberfranken Offensiv – Forum Zukunft Oberfranken e.V.Business-Plan-Wettbewerb Nordbayern 2006 für das Team „HTT Leiterplatte“


Ausgewählte Publikationen:

[1]    R. Bahrami, T. Löbling, A. Gröschel, H. Schmalz, A.H.E. Müller, V. Altstädt. Synergistic effects of janus particles and triblock terpolymers on toughness of immiscible polymer blends. Polymer 2017, 109, 229-237

[2]    M. Kersch, H. -W. Schmidt, V. Altstädt. Influence of Different Beta-Nucleating Agents on the Morphology of Isotactic Polypropylene and Their Toughness Effectiveness. Polymer 2016, 98, 320-326

[3]    R. Bahrami, T. Löbling, H. Schmalz, A.H.E. Müller, V. Altstädt. Micromechanics of “Raspberry” Morphology in PPE / SAN Polymer Blends Compatibilized with Linear ABC Triblock Terpolymers. Polymer 2015, 80, 52-63

[4]    E. Njuhovic, M. Bräu, F. Wolff-Fabris, K. Starzynski, V. Altstädt. Identification of Failure Mechanisms of Metallised Glass Fibre Reinforced Composites Under Tensile Loading Using Acoustic Emission Analysis. Composites Part – B – Engineering, 2015, 81, 1-13

[5]    O. Chimezie, F. Beckert, M. Herling, J. Breu, R. Mulhaupt, V. Altstädt. Preparation of Microcellular Low – Density PMMA Nanocomposite Foams: Influence of Different Fillers on the Mechanical, Rheological and Cell Morphological Properties. Composites Science and Technology 2015, 118, 108-116

[6]    M. Kothmann, R. Zeiler, A. Rios de Anda, A. Brückner, V. Altstädt. Fatigue crack propagation behaviour of epoxy resins modified with silica nanoparicles. Polymer 2015, 60, 157-163

[7]    S. Schopp, R. Thomann, K.-F. Ratzsch, S. Kerling, V. Altstädt, M. Mühlhaupt. Functionalized graphene and carbon materials as components of styrene-butadiene rubber nano-composites prepared by aqueous dispersion blending. Macromol. Mater. Eng. 2014, 299, 319-329

[8]    B. Fischer, M. Ziadeh, A. Pfaff, J. Breu, V. Altstädt. Impact of large aspect ratio, shear-stiff, mica-like clay on mechanical behaviour of PMMA/clay nanocomposites. Polymer 2012, 53, 3230-3237

[9]    B. Perret, B. Schartel, K. Stoss, M. Ciesielski, J. Diederichs, M. Döring, J. Krämer, V. Altstädt. Novel DOPO-based flame retardants in high-performance carbon fibre epoxy composites for aviation. Eur. Polym. J. 2011, 47, 1081-1089

[10]    T. Apeldorn, F. Wolff-Fabris, V. Altstädt. High-performance substrate based on a highly filled thermoplastic polymer. Circuit World 2011, 37, 4-14

 

Patente:

[1]    C. E. Holmes, T. H. M. Le, S. Kerling, D. Kirupanantham, V. Altstädt, A. Fathi, D. Raps, C. Keilholz, T. Köppl, P. L. M. Smith, J. Hill, A. Wardlaw, D. S. Price, J. Tarrier, C. Robertson. Expanded Polyamide Pellets and Method for Manufacturing Molded Components Using Them. WO2016/030333A1? 2016

[2]    M. Henningsen, A. Kaffee, J.-F. Stumbe, M. Döring, A. Schmidt, L. Zang, V. Altstädt, J. Krämer. Herstellung von gehärteten Epoxidharzen mit flammhemmenden Phosphonaten. WO 2012/168174 ? 2012

[3]    H. Luinge, V. Altstädt, F. Wolff- Fabris. Blowing agent for producing foams under microwave irradiation / Treibmittel zum Herstellen von Schäumen unter Mikrowellenbestrahlung. WO/2011/023433 ? 2011

[4]    A. Grübel, V. Altstädt, U. Beier, P. Gröppel, R. Mühlhaupt, M. Nedelcu, M. Wisselt. Verfahren zur Exfolierung organisch modifizierter Schichtsilikatte durch Hochdruckdispergierung. EP264338A1? 2011

[5]    V. Altstädt, M. Stumpf, H.-W. Schmidt, M. Kersch. Verfahren zur Herstellung eines offenzelligen Polymerschaums. DE102011083434B4 ? 2011

[6]    F. Wolff-Fabris, V. Altstädt, K. Klophaus, A. Ferencz. Verfahren zur Herstellung eines faserhaltigen Verbundwerkstoffs. WO/2010/108846 ? 2010

[7]    M. Döring, U. Arnold, M. Roth, E. Barriau, U. Schmidt-Freytag, V. Altstädt, F. Wolff-Fabris. Phosphoniumsalze als flammhemmende Additive. DE102007041988A1 ? 2009

[8]    H. Gausepohl, S. Oepen, J. Wünsch, T. Jacob, V. Altstädt, V. Abetz, S. Keiter. Zweiphasige Polystyrol/Polyester-Mischungen. DE 100 01 070, WO01 51 559, O.Z.0050/51071 ? 2000