Workshops, sortiert nach Hochschule

Workshops:

  • Jugend forscht Helpdesk

    Die Fakultät WIAI der Universität Bamberg unterstützt seit vielen Jahren Schüler experimentieren und Jugend forscht - Projekte im Bereich Informatik, die an Schulen durchgeführt werden. Dabei beraten wir Lehrkräfte und Schüler*innen sowohl bei der Themenfindung als auch bezüglich konkreter Fragen zu einem Projekt. Lehrer*innen und Schüler*innen können sich mit spezifischen Problemen gerne direkt an uns wenden. Der Helpdesk existiert seit 2015 und unsere Studierenden sowie wissenschaftlichen Mitarbeiter*innen konnten bereits zahlreichen Schüler*innen Hilfestellungen geben. Anfragen bitte über die Online-Anmeldemaske oder direkt per Mail an nachwuchs.wiai@uni-bamberg.de !

    Mehr Erfahren
  • 03.05.2024 - Ein neues Leben für Dein Handy – alternative Betriebssysteme installieren!

    Oftmals müssen Handys aufgegeben werden, weil es von der Herstellerfirma keinen Support mehr gibt. In diesem Workshop lernst Du eine Möglichkeit kennen, wie man u.a. mithilfe eines alternativen Betriebssystems ein „altes“ Handy zu neuem Leben erwecken und teuren Elektroschrott vermeiden kann.

    - 03.05.2024, 9.30 Uhr bis 16.00 Uhr

    - ab 10.Jahrgangsstufe 

    - Anmeldeschluss: 26.04.2024

    - Ort: Universität Bamberg, Fakultät WIAI, ERBA-Campus

    Mehr Erfahren
  • 15.05.2024 - Wir programmieren und steuern einen kleinen fahrbaren Roboter (ausgebucht)

    Zur Steuerung der fahrbaren Roboter nutzen wir kleine Microcontroller mit Onboard-Sensoren, sog. "Micro:Bits". Diese werden von Dir mit Hilfe einer grafischen blockbasierten Programmiersprache programmiert (dazu sind keine Vorkenntnisse nötig, also trau dich!). Dich erwarten spannende Herausforderungen: Unter anderem sollen der Roboter auf Hindernisse automatisch reagieren. Auch eine Steuerung des Roboters per Funk mit Micro:Bits werden wir realisieren!

    - 15.05.2024, 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr

    - 5 bis 7. Jahrgangsstufe,  max. 12 TN*innen

    - Anmeldeschluss: 08.05.2024

    - Ort: MakerSpace am Clavius-Gymnasium Bamberg

    Mehr Erfahren
  • 07.06.2024 - Künstliche Intelligenz für Einsteiger*innen!

    Verstehe und trainiere ein einfaches KI Modell auf echten Daten. Lerne die wichtigsten Schritte und ersten Herausforderungen beim Trainieren eines KI Modells kennen. Wir verwenden als Programmiersprache Python, es sind aber keine Vorkenntnisse nötig.

    - 07.06.2024, 9.30 Uhr bis 12.30 Uhr

    - ab 10.Jahrgangsstufe, max. 15 TN*innen

    - Ansprechperson an der Uni: Ines Rieger

    - Anmeldeschluss: 31.05.2024

    - Ort: Universität Bamberg, Fakultät WIAI, ERBA-Campus

    Mehr Erfahren
  • 20.06.2024 - Ursachen des Klimawandels und Lösungsansätze: Experimente u.v.m.

    Anhand zahlreicher Experimente werden Ursachen und Folgen des Klimawandels untersucht. Was versteht man unter den sog. Kipp-Punkten? Wir werden auch gemeinsam über Lösungsansätze diskutieren und, welche Fächer man studieren kann, um "die Welt zu retten". Auch eigene Erfahrungen oder Aktivitäten (FfF etc.) dürfen gerne mit eingebracht werden.

    - 20.06.2024, 9.00 Uhr - 15.00 Uhr

    - ab Jgst. 9, max. 10 TN*innen

    - Anmeldeschluss 13.06.2024

    - Ort: E.T.A.-Hoffmann-Gymnasium Bamberg, Raum 601

    Mehr Erfahren
  • 17.07.2024 - Dem Verbrechen auf der Spur - Forensik trifft Genetik

    Dem Verbrechen auf der Spur – Forensik trifft Genetik

    Ein Kriminalfall wird mit forensischen Methoden beleuchtet. Dabei werden Methoden aus der modernen Genetik genutzt (grundlegende Vorkenntnisse in der Genetik erwünscht). Von der Spurenabnahme am Tatort über das „Sichtbarmachen“ der DNA-Spuren mittels der sogenannten Agarose-Gelelektrophorese und der anschließenden Auswertung des genetischen Profils wird der Laboralltag an einer Gerichtsmedizin nachgestellt.

    - Ab der 10. Jahrgangsstufe

    - Workshopplätze: 9

    - grundlegende Vorkenntnisse in der Genetik erwünscht

    - 17.07.2024, 10.00 bis 17.00 Uhr

    - Ort: Noddack-Haus, Didaktik der Naturwissenschaften, Universität Bamberg, Markusplatz 3

    - Referentin: Tanja Zacher, Universität Bamberg

    - Anmeldeschluss: 08.07.2024

    Mehr Erfahren

­­


Girl’s Day an der Universität Bamberg (25.04.2024)

Die Fakultät Wirtschaftsinformatik und Angewandte Informatik (WIAI) der Universität Bamberg nimmt am bundesweiten „Girls’Day“ teil und bietet ein digitales Tagesprogramm für Schülerinnen ab 14 Jahren (Klassenstufe 8) an.

Das Programm beinhaltet verschiedene Informatik-Workshops, einen Kurzvortrag sowie die Vorstellung der informatischen Studiengänge durch Studentinnen der Fakultät.

Die Anmeldung erfolgt über die zentrale Girls’Day-Webseite:

www.girls-day.de

Bamberger Informatik-Tag: Tag der offenen Fakultät (14.06.2024)

Interessierte aller Altersstufen können spannende Informatik-Themen erleben: Workshops für Schüler*innen, Schnuppervorlesungen und vieles mehr.

https://www.uni-bamberg.de/wiai-nachwuchs/nachwuchsprojekte-und-veranstaltungen/bit/

Workshops:

  • 07.03.2024: Programmieren für Einsteiger*innen mit dem Micro:Bit

    Lerne den Micro:Bit, einen programmierbaren Mikrocontroller, und seine Onboard-Sensoren kennen. Unter Verwendung der Block-Programmierung im Makecode-Editor oder Scratch 3 werden dir einfache Strukturen wie Ein- und Ausgabebefehle, Schleifen, Operationen und Bedingungen beigebracht. Mit diesem Wissen können kleine Programme mit der Verknüpfung der Sensoren realisiert werden. Nach Auswahl von praxisnahen Beispielen kann der Micro:Bit z. B. als Alltagshelfer oder als kleine Spielkonsole genutzt werden. Scratch 3 bietet mit einer schönen grafischen Oberfläche die Programmierung von Animationen oder kleinen Videospielen.

    Wer?

    Schülerinnen ab der 6. Jahrgangsstufe

    Wann?

    07.03.2024, 14:00 Uhr bis 16:30 Uhr

    Anmeldeschluss: 22.02.2024

    Workshopleiter:

    Yomettin Soybaba

    Sonstiges: Bitte 3 Euro Unkostenbeitrag mitbringen.

    Mehr Erfahren
  • 14.03.2024: Einführung in Robotik mit dem Lernroboter mBot

    In diesem Workshop wird der Lernroboter “mBot” und eine visuelle Programmiersprache namens “mBlock” (basierend auf Scratch) angewendet. mBot ist mit einem kleinen Lautsprecher, LED Lichtern und drei unterschiedlichen Sensoren ausgestattet (Linienfolgesensor, Ultraschallsensor, Helligkeitssensor). Innerhalb der 3 bis 4 Stunden baut ihr den Roboter zusammen und müsst dann grundlegende Programmierkonzepte anwenden, um verschiedene Aufgaben zu lösen. Ihr arbeitet in Zweierteams und trainiert Teamarbeit, Problemlösefähigkeit und genaue Kommunikation.

    Wer?

    Schüler*innen ab der 6. Jahrgangsstufe

    Wann?

    14.03.2024, 14:00 Uhr bis 16:30 Uhr

    Anmeldeschluss: 29.02.2024

    Workshopleiter: Yomettin Soybaba

    Sonstiges: Bitte 3 Euro Unkostenbeitrag mitbringen!

    Mehr Erfahren
  • 21.03.2024: Du bist die Fabrik! Einführung in den 3D-Druck_Ausgebucht!

    Was?

    Wie funktioniert ein 3D-Drucker? Du wirst mit einem einfachen CAD-Programm deine ersten Ausgangsdateien modellieren, bereitest die Dateien auf den 3D-Druck vor und startest am 3D-Drucker deinen ersten Druckauftrag.

    Wer?

    interessierte Schüler*innen ab der 6. Jahrgangsstufe

    Wann?

    21.03.2024 14:00 Uhr bis 16:30 Uhr

    Wo?

    FabLab in Bayreuth

    Anmeldeschluss: 07.03.2024

    Sonstiges: Bitte 3Euro Unkostenbeitrag mitbringen!

    Mehr Erfahren
  • 09.04.2024: Physik von Solarzellen und LEDs

    Erneuerbare Energien und verantwortungsvoller Umgang mit Ressourcen und Energie sind ein zentrales und wichtiges Thema unserer heutigen Gesellschaft. Technologien wie Solarzellen und Leuchtdioden (LEDs) haben in den letzten Jahren in unserem Alltag unübersehbar an Bedeutung gewonnen. Von Dächern bis zu ganzen Solarparks bedecken Sie große Flächen. Bereits vor Jahren wurde zudem der Einsatz von Glühlampen verboten und der Großteil der Leuchtmittel durch Energiesparlampen und insbesondere LEDs ersetzt, nicht zuletzt, weil diese deutlich energieeffizienter sind.

    Bei uns kannst du herausfinden, wie es möglich ist, aus Sonnenlicht elektrischen Strom zu gewinnen oder wie umgekehrt aus Strom energieeffizient Licht erzeugt werden kann. Wir schauen uns dazu experimentell die grundlegenden Eigenschaften an, die Materialien mitbringen müssen, um solche Anwendungen überhaupt zu ermöglichen… beginnend vom Rohmaterial bis hin zu fertigen Bauteilen!

    Wer?

    Schülerinnen ab der 9. Jahrgangsstufe

    Wann?

    09.04.2024, 9:00 Uhr bis 12:30 Uhr

    Anmeldeschluss: 19.03.2024

    Workshopleiter:

    Dr. Frank-Julian Kahle

    Mehr Erfahren
  • 11.04.2024: Textildesign mit dem Folienplotter

    Entdecke die unglaublichen Möglichkeiten eines 3D-Druckers und produziere selbst. Gestalte mit einem Schneidplotter deine eigene Kleidung.

    Wer?

    Schülerinnen und Schüler ab der 6. Jahrgangsstufe

    Wann?

    11.04.2024

    14:00 Uhr bis16:30 Uhr

    Workshopleiter:

    Yomettin Soybaba

    Anmeldeschluss: 21.03.2024

    Sonstiges: Bitte bringe einen Unkostenbeitrage von 3,00 Euro und ein UNIfarbenes T-Shirt aus 100% Baumwolle mit.

    Mehr Erfahren
  • 15.04.2024: Vom Kristall zur Zugprobe - Werkstoffwissenschaften zum Anfassen

    Was?

    Das Erstarren von flüssigem Metall ist ein faszinierender Vorgang, den wir dir bei der Herstellung von Bismutkristallen vorführen. Außerdem stellst du Schachfiguren aus Aluminium mithilfe des Feingießverfahrens selbst her.

    Wer?

    7. bis 10. Jahrgangsstufe

    Wann?

    15.04.2024 von 13:00 Uhr bis 17:30 Uhr

    Anmeldeschluss: 03.04.2024

    Mehr Erfahren
  • 17.04.2024: Design der Zukunft - Wir entwickeln und fertigen unser erstes eigenenes Produkt

    Du hast dich schon immer gefragt, wie all die coolen Produktdesigns entstehen? Dank innovativer Fertigungsverfahren, wie dem 3D-Druck, sind deiner Kreativität dabei heute kaum noch Grenzen gesetzt. Schau vorbei und lerne in unserem Mini-CAD-Kurs, wie die Entwickler*innen von morgen zu arbeiten. Wir werden lernen, wie Produktentwickler*innen Produkte virtuell am PC designen und diese dann im Anschluss auf unserem 3D-Drucker drucken und mit nach hause nehmen.

    Wer?

    Schüler*innen der Jahrgangsstufen 8 bis 10

    Wann?

    17.04.2024, 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr

    Anmeldeschluss: 10.04.2024

    Workshopleiter:

    Christian Orgeldinger

    Mehr Erfahren
  • 18.04.2024: Du bist Hüter*in des Lichtes – Der Lasercutter

    Was?

    In diesem Workshop wollen wir die Möglichkeiten und Grenzen eines Lasercutters erkunden: Wie funktioniert ein Lasercutter? Welche Materialien kann man damit bearbeiten? Wo liegen seine Kernkompetenzen? Du erstellst eine digitale Vorlage am PC und produzierst ein Holzkästchen mit Fingerzinkung, wobei die Oberflächen graviert werden. Im Anschluss designst du einen Schlüsselanhänger, der mit dem Lasercutter aus einer Acrylplatte geschnitten werden soll. Du bist Hüter*in des Lichtes!

    Wer?

    Schüler*innen ab der 6. Jahrgangsstufe

    Wann?

    18.04.2024, 14:00 Uhr - 16:30 Uhr

    Anmeldeschluss: 05.04.2024

    Workshopleiter:

    Yomettin Soybaba

    Sonstiges: Bitte 3 Euro als Unkostenbeitrag mitbringen.

    Mehr Erfahren
  • 25.04.2024: Programmieren für Einsteiger*innen mit dem Micro:bit

    Lerne den Micro:Bit, einen programmierbaren Mikrocontroller, und seine Onboard-Sensoren kennen. Unter Verwendung der Block-Programmierung im Makecode-Editor oder Scratch 3 werden dir einfache Strukturen wie Ein- und Ausgabebefehle, Schleifen, Operationen und Bedingungen beigebracht. Mit diesem Wissen können kleine Programme mit der Verknüpfung der Sensoren realisiert werden. Nach Auswahl von praxisnahen Beispielen kann der Micro:Bit z. B. als Alltagshelfer oder als kleine Spielkonsole genutzt werden. Scratch 3 bietet mit einer schönen grafischen Oberfläche die Programmierung von Animationen oder kleinen Videospielen.

    Wer?

    Schülerinnen ab der 6. Jahrgangsstufe

    Wann?

    25.04.2024, 14:00 Uhr bis 16:30 Uhr

    Anmeldeschluss: 11.04.2024

    Workshopleiter:

    Yomettin Soybaba

    Sonstiges: Bitte 3 Euro Unkostenbeitrag mitbringen.

    Mehr Erfahren
  • 02.05.2024: Einführung in Robotik mit dem Lernroboter mBot

    In diesem Workshop wird der Lernroboter “mBot” und eine visuelle Programmiersprache namens “mBlock” (basierend auf Scratch) angewendet. mBot ist mit einem kleinen Lautsprecher, LED Lichtern und drei unterschiedlichen Sensoren ausgestattet (Linienfolgesensor, Ultraschallsensor, Helligkeitssensor). Innerhalb der 3 bis 4 Stunden baut ihr den Roboter zusammen und müsst dann grundlegende Programmierkonzepte anwenden, um verschiedene Aufgaben zu lösen. Ihr arbeitet in Zweierteams und trainiert Teamarbeit, Problemlösefähigkeit und genaue Kommunikation.

    Wer?

    Schüler*innen ab der 6. Jahrgangsstufe

    Wann?

    02.05.2024, 14:00 Uhr bis 16:30 Uhr

    Anmeldeschluss: 18.04.2024

    Workshopleiter: Yomettin Soybaba

    Sonstiges: Bitte 3 Euro Unkostenbeitrag mitbringen!

    Mehr Erfahren
  • 15.05.2024: An den Haaren herbeigezogen - Neue Fasern für eine bessere Zukunft!

    Was?

    Aus Keramiken lassen sich Fasern spinnen, welche in Flugzeugen oder Sportgeräten verwendet werden. Was können diese High-Tech Fasern im Vergleich mit menschlichem Haar bzw. Tierhaaren? Probiere es selbst aus!

    Workshopleiter: Jakob Denk

    Wer?

    interessierte Schüler*innen ab der 8.Jahrgangsstufe

    Wann?

    15.05.2024 9:00 Uhr bis 12:30 Uhr

    Anmeldeschluss: 03.05.2024

     

    Mehr Erfahren
  • 16.05.2024: Textildesign mit dem Folienplotter

    Entdecke die unglaublichen Möglichkeiten eines 3D-Druckers und produziere selbst. Gestalte mit einem Schneidplotter deine eigene Kleidung.

    Wer?

    Schülerinnen und Schüler ab der 6. Jahrgangsstufe

    Wann?

    16.05.2024

    14:00 Uhr bis16:30 Uhr

    Workshopleiter:

    Yomettin Soybaba

    Anmeldeschluss: 02.05.2024

    Sonstiges: Bitte bringe einen Unkostenbeitrage von 3,00 Euro und ein UNIfarbenes T-Shirt aus 100% Baumwolle mit.

    Mehr Erfahren
  • 06.06.2024: Du bist Hüter*in des Lichtes - der Lasercutter

    Was?

    In diesem Workshop wollen wir die Möglichkeiten und Grenzen eines Lasercutters erkunden: Wie funktioniert ein Lasercutter? Welche Materialien kann man damit bearbeiten? Wo liegen seine Kernkompetenzen? Du erstellst eine digitale Vorlage am PC und produzierst ein Holzkästchen mit Fingerzinkung, wobei die Oberflächen graviert werden. Im Anschluss designst du einen Schlüsselanhänger, der mit dem Lasercutter aus einer Acrylplatte geschnitten werden soll. Du bist Hüter*in des Lichtes!

    Wer?

    Schüler*innen ab der 6. Jahrgangsstufe

    Wann?

    06.06.2024, 14:00 Uhr - 16:30 Uhr

    Anmeldeschluss: 16.05.2024

    Workshopleiter:

    Yomettin Soybaba

    Sonstiges: Bitte 3 Euro als Unkostenbeitrag mitbringen.

    Mehr Erfahren
  • 13.06.2024: Programmieren für Einsteiger*innen mit dem Micro:Bit

    Lerne den Micro:Bit, einen programmierbaren Mikrocontroller, und seine Onboard-Sensoren kennen. Unter Verwendung der Block-Programmierung im Makecode-Editor oder Scratch 3 werden dir einfache Strukturen wie Ein- und Ausgabebefehle, Schleifen, Operationen und Bedingungen beigebracht. Mit diesem Wissen können kleine Programme mit der Verknüpfung der Sensoren realisiert werden. Nach Auswahl von praxisnahen Beispielen kann der Micro:Bit z. B. als Alltagshelfer oder als kleine Spielkonsole genutzt werden. Scratch 3 bietet mit einer schönen grafischen Oberfläche die Programmierung von Animationen oder kleinen Videospielen.

    Wer?

    Schülerinnen ab der 6. Jahrgangsstufe

    Wann?

    13.06.2024, 14:00 Uhr bis 16:30 Uhr

    Anmeldeschluss: 31.05.2024

    Workshopleiter:

    Yomettin Soybaba

    Sonstiges: Bitte 3 Euro Unkostenbeitrag mitbringen.

    Mehr Erfahren
  • 20.06.2024: Einführung in Robotik mit dem Lernroboter mBot

    In diesem Workshop wird der Lernroboter “mBot” und eine visuelle Programmiersprache namens “mBlock” (basierend auf Scratch) angewendet. mBot ist mit einem kleinen Lautsprecher, LED Lichtern und drei unterschiedlichen Sensoren ausgestattet (Linienfolgesensor, Ultraschallsensor, Helligkeitssensor). Innerhalb der 3 bis 4 Stunden baut ihr den Roboter zusammen und müsst dann grundlegende Programmierkonzepte anwenden, um verschiedene Aufgaben zu lösen. Ihr arbeitet in Zweierteams und trainiert Teamarbeit, Problemlösefähigkeit und genaue Kommunikation.

    Wer?

    Schüler*innen ab der 6. Jahrgangsstufe

    Wann?

    20.06.2024, 14:00 Uhr bis 16:30 Uhr

    Anmeldeschluss: 06.06.2024

    Workshopleiter: Yomettin Soybaba

    Sonstiges: Bitte 3 Euro Unkostenbeitrag mitbringen!

    Mehr Erfahren
  • 27.06.2024: Einführung in den 3D-Druck

    Was?

    Wie funktioniert ein 3D-Drucker? Du wirst mit einem einfachen CAD-Programm deine ersten Ausgangsdateien modellieren, bereitest die Dateien auf den 3D-Druck vor und startest am 3D-Drucker deinen ersten Druckauftrag.

    Wer?

    interessierte Schüler*innen ab der 6. Jahrgangsstufe

    Wann?

    27.06.2024 14:00 Uhr bis 16:30 Uhr

    Wo?

    FabLab in Bayreuth

    Anmeldeschluss: 13.06.2024

    Sonstiges: Bitte 3Euro Unkostenbeitrag mitbringen!

    Mehr Erfahren
  • 02.07.2024: Warum ist Glas durchsichtig und wie kommt Farbe ins Glas?

    Was?

    Du stellst Deine eigene farbige Glasscheibe her und lernst dabei die vielfältigen und wandlungsfähigen Werkstoff Glas kennen.

    Workshopleiter: Dr.-Ing. Andreas Rosin

    Wer?

    interessierte Schüler*innen der 8. bis 10. Jahrgangsstufe

    Wann?

    02.07.2024 9:00 Uhr bis 14:00 Uhr

    Anmeldeschluss: 21.06.2024

     

    Mehr Erfahren
  • 05.07.2024: Von Pfirsichkernen und Nussschalen zum Kohlenstoffwerkstoff

    Was?

    Aus nachwachsenden Rohstoffen wie z.B. Pfirsichkernen lassen sich Kohlenstoffwerkstoffe für Batterien herstellen. Ihr lernt kennen, wie dies funktioniert und probiert es selbst aus.

    Workshopleiterin: Prof. Christina Roth

    Wer?

    interessierte Schüler*innen der 7. bis 9. Jahrgangsstufe

    Wann?

    05.07.2024 8:30 Uhr bis 12:30 Uhr

    Anmeldeschluss: 23.06.2024

    Mehr Erfahren

 

GIRLS`Day

Inhalt:

Die Universität Bayreuth lädt Dich ganz herzlich dazu ein, Deinen Girls‘ Day auf dem Campus zu verbringen! Du wirst zukunftsweisende Themen kennenlernen, an denen die Wissenschaftler*innen gerade arbeiten und natürlich auch als Nachwuchswissenschaftlerin selbst aktiv sein. Nutze die Möglichkeit und entdecke spannende Studienfächer, die attraktive Berufsaussichten für Dich bieten. Wir freuen uns auf Deinen Besuch!

Melde Dich am besten ab Ende Februar gleich an und sichere Dir Deinen Platz in einem unserer Mitmach-Workshops!

Mehr Infos auf:

www.uni-bayreuth.de/girls-day

und www.girls-day.de

Ansprechperson:

Stefanie Raab-Somabe, mint@uni-bayreuth.de

Termin:

Donnerstag, 25. April 2024 8:00 bis ca.13:30 Uhr

Anmeldung unter:

www.uni-bayreuth.de/girls-day

Anmeldeschluss:

21. April 2024

An der Universität Bayreuth arbeitet eine Schülerforschungsgruppe, die von zwei Masterstudierenden betreut wird. Diese Gruppe widmet sich verschiedenen, gemeinsam identifizierten und scheinbar alltäglichen Themen, die jedoch alles andere als trivial sind: Warum ist nasse Kleidung eigentlich dunkler als trockene? Ist eine Wasserflasche in der Sonne wirklich "brandgefährlich"? und vieles mehr.

In der Gruppe soll Schülern und Schülerinnen die Möglichkeit gegeben werden, als Team zu arbeiten und

  • wissenschaftliche Arbeitsweisen zu erlernen
  • selbstständig unter Laborbedingungen zu forschen
  • ihre eigenen Ergebnisse in Form einer Präsentation darzustellen

Aus dieser Gruppe ist bereits ein Bundessieger im Wettbewerb Jugend forscht hervorgegangen und mehrere Sieger bei GYPT (German Young Physicists Tournament/Deutsche Meisterschaft) bzw. (International Young Physicists Tournament/Physik-Weltcup für Schülerinnen).

MUT - Mädchen und Technik: 

Eine Auflistung und z.T. Impressionen vergangener Veranstaltungen finden Sie hier.

Weitere Informationen zum ingenieurwissenschaftlichen Schülerforschungszentrum der Universität Bayreuth gibt es hier.

Workshops:

  • Jugend forscht Helpdesk

    Die Hochschule Coburg möchte verstärkt Projekte für Wettbewerbe wie z.,B. Jugend forscht unterstützen, die an Schulen durchgeführt werden. Dabei beraten wir Professoren*innen und Hochschulangehörige sehr gerne Lehrkräfte und Schüler*innen sowohl bei der Themenfindung als auch bezüglich konkreter Fragen zu einem Projekt (zur Theorie oder zu technischen Hilfsmitteln zum Bespiel zum Messen von Werten). Lehrer*innen und Schüler*innen können sich mit spezifischen Problemen gerne direkt an uns wenden. Anfragen bitte über die Online-Anmeldemaske rechts.

    Mehr Erfahren
  • „Woher weiß das Auto, dass ich bremse?“

    In diesem Workshop wird vorgestellt, wie die Mikrosystemtechnik z.B. in einem Auto, Handy oder Spielekonsole funktioniert.

    Mehr Erfahren
  • Arduino Workshop – Keine Buttons, kein Problem!

    Wie steuert man die Spielfigur in einem Computerspiel? Genau so ein Gerät entwickeln wir mithilfe eines Arduino-kompatiblen Microcontrollers, einem Display sowie einem Beschleunigungssensor. Durch die Bewegung dieses Gerätes steuern wir dann eine Spielfigur!

    Mehr Erfahren
  • „Wie die Börse funktioniert…“ – Fortsetzung zu Wertpapiere & Co.! Auch für Neueinsteiger geeignet!

    In diesem Workshop dreht sich alles ums Geld. Was versteht man unter ETFs,  Termingeschäfte, Derivate, Optionen, Fonds & usw.?

    Mehr Erfahren
  • Wasserstoff - Der Energieträger der Zukunft !

    Du lernst die Elektrochemischen Grundlagen zur Herstellung von Wasserstoff mittels Elektrolyse kennen und führst Versuche mit einer Brennstoffzelle durch.

    Mehr Erfahren
  • 10.05.2024 Produktdesign: Modellbau - Mach´ dich leicht!

    Wir designen Produkte und bauen entsprechende Modelle. Modellbau ist ein zentraler Teil im Designprozess. Fertigkeiten im Modellbau sind daher auch heute von großer Wichtigkeit. Trotz der immer präsenteren Verfügbarkeit von CAD-gestützten Techniken sind analoge Umsetzungs- und Darstellungskompetenzen eine wichtige Grundlage für den Gestaltungsprozess.

    Mehr Erfahren
  • Relativitätstheorie - was ist das?

    Albert Einsteins spezielle Relativitätstheorie ist eine der berühmtesten wissenschaftlichen Entdeckungen überhaupt. Sie hat unser Verständnis von Raum und Zeit, Energie und Masse sowie vielen anderen Dingen grundlegend verändert. In diesem Workshop werden wir uns ansehen, wie Energie in Materie und zurück umgewandelt werden kann, dass Raum und Zeit von der Geschwindigkeit der Bewegung abhängen und dass Zeitreisen in die Zukunft möglich, aber sehr, sehr schwierig sind. Schließlich werden wir mit einer Virtual-Reality-Brille ausprobieren, wie es sich anfühlt, (fast) mit Lichtgeschwindigkeit zu fliegen.

    Mehr Erfahren
  • Elektronik-Kurs für Einsteiger

    In der Veranstaltung sollen die Grundlagen der Elektronik vermittelt werden. In praktischen Übungen werden die wichtigsten Bauteile erklärt, kleine Schaltungen aufgebaut und modifiziert. Außerdem lernst du die verschiedenen Räume und vielfältigen Möglichkeiten zur Nutzung des CREAPOLIS Makerspace der Hochschule Coburg kennen!

    Mehr Erfahren
  • Elektronik-Kurs für Fortgeschrittene

    Anhand von selbstgebauten Schaltkreisen kannst Du Dein Wissen zur Elektronik vertiefen. Elektronik-Grundkenntnisse sind notwendig (können im Einsteigerkurs - siehe extra - erworben werden).

    Mehr Erfahren
  • Das Zyklotron – Ein Teilchenbeschleuniger in Theorie und Praxis

    Wie funktioniert so ein Teilchenbeschleuniger und wozu braucht man ihn? Wenn Du interessiert bist, hast Du in diesem Seminar die einmalige Gelegenheit, einen Beschleuniger zu besichtigen und zu erleben, wie er funktioniert. Du wirst Wasserstoff-Ionen erzeugen, diese ordentlich „anschubsen“ und anschließend den Strahl analysieren. Darüber hinaus erfährst Du viel Wissenswertes über Beschleuniger. Interessiert? Dann melde Dich so bald wie möglich für diesen hochspannenden und nicht alltäglichen Workshop an. Übrigens: Mädchen und Technik passt super! Die Chefin des CERN ist Fabiola Gianotti. Also traut Euch!!!

    Mehr Erfahren
  • 15.07.2024: Bioanalytik: Analyse des eigenen Blutes (oder Fremdblut)

    Was steckt in eurem Blut? Und wie kann man das herausfinden? In diesem Workshop werdet ihr - nach Wahl - euer eigenes Blut oder Fremdblut bioanalytisch untersuchen.

    Mehr Erfahren
  • 16.07.2024: Bioanalytik: Analyse des eigenen Blutes (oder Fremdblut)

    Was steckt in eurem Blut? Und wie kann man das herausfinden? In diesem Workshop werdet ihr - nach Wahl - euer eigenes Blut oder Fremdblut bioanalytisch untersuchen.

    Mehr Erfahren
  • 17.07.2024: Bioanalytik: Analyse des eigenen Blutes (oder Fremdblut)

    Was steckt in eurem Blut? Und wie kann man das herausfinden? In diesem Workshop werdet ihr - nach Wahl - euer eigenes Blut oder Fremdblut bioanalytisch untersuchen.

    Mehr Erfahren
  • Wie erschafft man Künstliche Intelligenz?

    Hast Du schon einmal mit ChatGPT gearbeitet und Dich gefragt, wie so etwas erschaffen werden kann? In diesem Workshop tauchen wir in das faszinierende Universum der Künstlichen Intelligenz (KI) ein. Für verschiedene Lernaufgaben trainieren wir eigene KI-Modelle und wenden sie praktisch an, um Grenzen des Möglichen auszuloten. Du wirst nicht nur verstehen, wie KI funktioniert, sondern auch lernen, eigene intelligente Systeme zu erschaffen. 

    Mehr Erfahren

 

NEU: Jugend forscht Helpdesk an der Hochschule Coburg! Siehe oben!

Du hast Interesse an Technik, Informatik, Naturwissenschaften oder Bauen & Design? An der Hochschule Coburg gibt es von A wie Architektur über B wie Bioanalytik bis Z wie Zukunftstechnologien eine große Auswahl an passenden Studiengängen.

Melde Dich gleich zu unseren Workshop-Angeboten an und schnuppere Hochschulluft in unseren Laboren und Werkstätten!

Hast Du eigene Ideen, die Du gerne mal ausprobieren oder verwirklichen möchtest? Brauchst Du Unterstützung bei einem Projekt, bei Deiner Seminar- oder einer Wettbewerbsarbeit?
Dann melde Dich bei uns – wir helfen gerne!

Weitere Angebote: 
25.04.2024 von
09.00 bis 12.00 Uhr: Girls' Day: Studentin für einen Tag!
Komm an die Hochschule Coburg und erlebe den Alltag von Studentinnen in einem MINT-Studiengang. Genauere Infos unter www.girls-day.de .
Anmeldung: mut@hs-coburg.de

29.07. bis 31.07.2024: Auf die Plätze - Technik - los!
Für Mädchen von 10 - 14 Jahren: Ferienaktion rund um Technik und Naturwissenschaften mit vielen praktischen Workshops zum Ausprobieren, Mitmachen und Entdecken. Viele verschiedene Workshops einzeln buchbar.
Anmeldung: http://www.mut-oberfranken.de/


 

 

 

 

Workshops:

  • 14.6.2024 App Experience Design für Smartphone - Entwicklung von Apps

    Was?

    Der Workshop bietet einen spannenden Einstieg in die Entwicklung von Apps. Du lernst ausgewählte Themen aus den Bereichen User Experience Design, User Centered Information Architecture, Interface- und Interactiondesign sowie Usability kennen. Erlebe verschiedene kreative und nützliche Methoden und Tools, die Dir helfen eine Idee für eine App zu planen, zu entwerfen und zu realisieren. Und: Lerne die ersten Schritte zur Programmierung einer App kennen.

    Für wen?

    ab 8. Jahrgangsstufe, maximal 12 Plätze

    Wann?

    Termin: 14.6. von 9 – 17 Uhr (verschoben vom Februar)

    Anmeldeschluss Montag 4.6.2024

    Wo?

    Hochschule Hof

    Wer?

    Prof. Ina Günther

    Mehr Erfahren
  • Amateurfunk

    Was?

    Nimm Kontakt zu den entlegensten Orten der Welt auf, ganz ohne Smartphone. In unserem Workshop bekommst Du einen Eindruck, wie weltumspannende Kommunikation mit Amateurfunk funktioniert, und kannst (unter Anleitung) auch selbst Funkverbindungen herstellen.

    Wer?

    Prof. Dr. Wolfgang Richter

    Wann?

    an einem Freitagnachmittag; Termin nach Absprache; melde dich bei uns an, wir stimmen den Termin mit dir ab;

    Für wen?

    Ab 8. Jahrgangsstufe

    Wo?

    Amateurfunk-Labor der Hochschule Hof

    Mehr Erfahren
  • Online-Landkarten: Wie Karten-Apps funktionieren

    Was?

    Anhand von OSM untersuchen wir den Aufbau von Online-Karten und nehmen selbst Korrekturen und Ergänzungen an dem Kartenmaterial vor, das von immer mehr Anbietern für Apps und Navigationssysteme verwendet wird.

    Ihr erfahrt, was hinter den praktischen Karten-Apps steckt, wie man sie sinnvoll nutzt – und wo Vorsicht geboten ist.

    Für Wen?

    ab Klasse 8

    Wann?

    Termin nach Absprache; melde dich bei uns an, wir stimmen den Termin mit dir ab;

    Wo?

    Johann-Christian-Reinhart-Gymnasium Hof

    Wer?

    OStR Stefan Weinrich

    Wann?

    Termin nach Absprache - meldet Euch zu dem interessanten Workshop an!

    Mehr Erfahren
  • Sternstunden der Astronomie - Einblick in die Phänomene des Himmels

    Was?

    Erhalte einen Einblick in die Welt der Astronomie und lasse dich vom Blick in den Himmel verzaubern. Lerne Phänomene der Sonnen- und Himmelsbeobachtung kennen. Das konkrete Thema des Workshops ist abhängig von Beobachtungs- und Wetterverhältnissen am Veranstaltungstag.

    Wo?

    Johann-Christian-Reinhart-Gymnasium Hof

    Wer?

    StD Steffen Fritsche

    Für wen?

    Ab 7. Jahrgangsstufe

    Wann?

    Termin nach Absprache - meldet Euch zu dem interessanten Workshop an!

    Mehr Erfahren
  • Arduino für Einsteiger

    Was?

    In diesem Workshop bekommt ihr gezeigt, wie der Microcomputer Arduino funktioniert und wie man damit spannende Experimente baut und steuert.

    Wo?

    Johann-Christian-Reinhart-Gymnasium Hof

    Wer?

    OStR Markus Bittermann

    Für wen?

    Ab 7. Jahrgangsstufe

    Wann?

    Termin nach Absprache - meldet Euch zu dem interessanten Workshop an!

    Mehr Erfahren
  • micro:bit – Programmiere Sensoren für den realen Einsatz!

    Was?

    Der micro:bit ist ein kleiner Computer mit eingebauten Sensoren. Du lernst ihn kennen, erstellst eigene Programme und realisierst damit kleine Anwendungen auch in der realen Welt.

    Wer?

    Prof. Dr. Leuoth

    Wo?

    Hochschule Hof

    Für wen?

    - Ab 8. Jahrgangsstufe

    Wann?

    Termin nach Absprache - meldet Euch zu dem interessanten Workshop an!

    Mehr Erfahren
Hochschule Hof (HSH)
Campus Hof der HSH


über die Hochschule Hof

 

Algorithmen werden lebendig: In Hof arbeiten die Schüler und Schülerinnen am Institut für Informationssysteme (iisys). Sie begleiten die Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen bei ihrer Arbeit und helfen bei der Entwicklung von Smart Grids und Migräneradars.

Moderne Werkstoffe: Ein weiteres Angebot kommt vom Institut für Materialwissenschaften (ifm): Schüler und Schülerinnen erhalten hier Einblicke in topaktuelle Themen aus dem Bereich der modernen Funktionswerkstoffe (Polymere, Faserverbundwerkstoffe), wie sie zum Beispiel in der Medizin oder der Luft- und Raumfahrttechnik eingesetzt werden.

ergänzende Angebote

Girls Day der Hochschule Ho

in Hof und Münchberg, alle weiteren Infos und Anmeldung:
Hochschule Hof >> Girls' Day
Der Girl's Day 2024 ist am Do, 25. April.

 

Anmeldung

Workshop-Anmeldung

Workshop-Anmeldung