Steuerung komplexer und innovativer technischer Systeme

Verantwortlicher

Prof. Dr. Dr. Lasse Gerrits

Universität Bamberg

 

 

 

Komplexe und innovative technische Systeme werden vielleicht nicht automatisch mit Politikwissenschaft assoziiert. Dabei ist Technologie, angefangen von ihrer Erschaffung über ihre gesetzliche Regulierung bis hin zur Implementierung vor Ort, oft weit mehr politisch als ‚technisch‘:

  • Politiker und Institutionen entwickeln Maßnahmen zur Förderung technologischer Innovation in der Hoffnung auf Wirtschaftswachstum und eine bessere Gesellschaft. Häufig tun sie dies ohne diese Prozesse vollständig zu verstehen, geschweige denn zu kontrollieren.
  • Ob eine Technologie „sicher“ ist oder nicht, erfordert öffentliche Debatte und Regulierung, und das Thema ist häufig höchst umstritten. In den entsprechenden Debatten werden technische und politische Argumente häufig vermischt.
  • Technologie als Teil großer Infrastrukturprojekte zu implementieren kann die Karriere eines Entscheidungsträgers fördern oder zerstören. Daher werden Argumente für solche Projekte oft Ziel – nicht selten berechtigter – öffentlicher Kritik oder sogar massiver Proteste.

Es existiert also eine komplexe Beziehung zwischen Politik, Technologie und Gesellschaft. Dieser Lehrstuhl hat das Ziel, ein besseres Verständnis dieser Beziehung zu erreichen und Lösungen für die dringendsten Probleme zu finden. Das interdisziplinäre Team des Lehrstuhls nutzt Theorien komplexer Systeme und komplexitätsbewusste Methoden in seiner empirischen Forschung