Wissenschaftliche Projektkoordination

Die Aufgabe der wissenschaftlichen Koordinatoren ist im Wesentlichen die fachliche Begutachtung der verschiedenen wissenschaftlichen Projektanträge, die bei TAO aus den beiden Kernbereichen und den Querschnittstechnologien eingereicht werden. Ihr Votum bildet die Entscheidungsgrundlage für den Lenkungsrat. Jede TAO-Partnerhochschule hat einen eigenen wissenschaftlichen Koordinator.

Für die Universität Bamberg ist der wissenschaftliche Koordinator Prof. Dr. Guido Wirtz (Vizepräsident für Technologie und Innovation), für die Universität Bayreuth ist es Prof. Dr.-Ing. Andreas Jess (Lehrstuhl für chemische Verfahrenstechnik), Dr. Jakob Hanke ist wissenschaftlicher Koordinator an der Hochschule Coburg und Dr.-Ing. Wolfgang Bauch ist zuständig für die Hochschule Hof.

Von links nach rechts: Prof. Dr.-Ing. Andreas Jess (wiss. Koordinator Universität Bayreuth), Dr. Jakob Hanke (wiss. Koordinator Hochschule Coburg), Prof. Dr. Guido Wirtz (wiss. Koordinator Universität Bamberg), Dr.-Ing. Wolfgang Bauch (wiss. Koordinator Hochschule Hof).

Ansprechpartner

Prof. Dr.-Ing. Andreas Jess

0921 55 - 7430
jess@uni-bayreuth.de

Ansprechpartner

Dr. Jakob Hanke

09561 317-360
jakob.hanke@hs-coburg.de

Ansprechpartner

Prof. Dr. Guido Wirtz

0951 863-2527
guido.wirtz@uni-bamberg.de

Ansprechpartner

Dr.-Ing. Wolfgang Bauch

09281 / 409 6511
wolfgang.bauch@hof-university.de