SFZ Akademie 2018

 

Einladung zur SFZ Akademie 2018

 

Liebe Schülerinnen und Schüler,

durch Eure Teilnahme an einem Kurs des TAO-SFZ Oberfranken im Schuljahr 2017/2018 habt Ihr das Recht erworben, an der SFZ Akademie am 28.09.2018 an der Universität Bayreuth teilzunehmen. Die Veranstaltung ist ganztägig.

Es warten spannende Workshops auf Euch; die Details folgen noch:

1)    Elefant Racing

2)    Physical Computing für Arduino und mBot

3)    So`n Dreck – Faszination Boden

4)    Physikalische Experimente

Weiterhin habt Ihr bei der SFZ-Akademie die Möglichkeit, Schüler, die an den anderen Standorten Kurse besuchten, kennenzulernen und Euch über Eure Erfahrungen und Projekte auszutauschen. Geplant ist auch ein Besuch bei der Firma Stäubli „Textile, Connectors, Robotics: Leidenschaft für Innovation erleben“. Dort werden wir sowohl einen Einblick in die Unternehmensaktivitäten als auch in die praktische Seite ihrer betrieblichen Ausbildung bekommen. Im Anschluss haben wir die Möglichkeit selbst Werkstücke anzufertigen und mit nach Hause zu nehmen.

Bei einem gemeinsamen Spieleabend kommt bestimmt auch der Spaß nicht zu kurz. Die Akademie endet dann gegen 21:00 Uhr.

Das genaue Programm wird rechtzeitig vorher auf der Webseite des SFZ (www.tao-oberfranken.de/Schuelerforschungszentrum) veröffentlicht und Euch per E-Mail zugesandt.

Anmeldeschluss zur Sommerakademie ist am 13. Juli 2018, also zwei Wochen vor Schulschluss.

Die Anfahrt zur Uni Bayreuth erfolgt aus Bamberg, Coburg und Hof durch Shuttlebusse. Für die Verpflegung und das Programm fallen keine zusätzlichen Kosten an.

Bei weiteren Rückfragen kontaktiert bitte Frau Fröber, Kontaktlehrerin der Universität Bayreuth, per E-Mail unter froeber@rwg-bayreuth.de

Wir freuen uns schon sehr, Euch bei der Sommerakademie zu sehen!

Euer SFZ-Team

 

 

 

Die Kontaktlehrer und –lehrerinnen:

 

Kontaktlehrer für den Raum Bamberg

Dr. Michael Bail

ETA-Hoffmann-Gymnasium Bamberg

michael.bail@eta-hoffmann-gymnasium.de

und

Lutz Reuter

Gymnasium Fränkische Schweiz Ebermannstadt

l.reuter@gfs-ebs.de

 

 

Kontaktlehrerin für den Raum Bayreuth

Sabine Fröber

Richard-Wagner-Gymnasium Bayreuth

froeber@rwg-bayreuth.de

Kontaktlehrer für den Raum Coburg

Stefan Gagel

Arnold Gymnasium Neustadt

stefan.gagel.nec@t-online.de

Kontaktlehrer für den Raum Hof

Anja Hüller

Johann-Christian-Reinhart-Gymnasium Hof

anjahueller@gmx.de

Stefan Weinrich

Johann-Christian-Reinhard-Gymnasium Hof

weinrich@jcrg-hof.de


SFZ Akademie 2018 – Programm

 

 

9:00                           Begrüßung (H17)

9:30 – 12:30             Exkursion zur Firma Stäubli: „Textile, Connectors, Robotics: Leidenschaft für Innovation erleben“.

12.30 – 14:00           Mittagspause mit Mittagessen

14:00 – 16:00           Workshopreihe I

16:00 – 18:00           Workshopreihe II

18:00                         kurzer Zwischenstopp in H17

18:15 – 19:00           Abendessen

19:15 – 19:30           Aktuelles aus der Forschung (Untersuchungen zu Zwergfadenfischen – Lehrstuhl Tierökologie I von Prof. Laforsch)

bis 21:00                  Sport und Spiel und Möglichkeit zum Austausch

21:00                         Verabschiedung

 

Workshopbeschreibungen:

Ziffer

Titel des Workshops

Beschreibung

1

Elefant Racing:

Steig mit uns ein in die Welt der Rennwagentechnik! Zusammen mit dem Elefant Racing Team lernst du die Entwicklung und Fertigung eines Rennwagens kennen und erhältst dabei Einblicke in die Elektronik der Fahrzeuge.

2

Physical Computing für Arduino und mBot:

 

Im Workshop lernt ihr den Arduino UNO Mikrocontroller kennen. Ihr programmiert ihn und erweckt so Ampelschaltungen zum Leben, entwickelt euer eigenes Temperaturmessgerät mit graphischer Ausgabe oder einen Rückfahrwarner für Autos.

Im zweiten Teil verwendet ihr den fahrbaren Roboter mBot und macht mit ihm erste Experimente zum autonomen Fahren. Ihr programmiert ihn so, dass er Hindernisse erkennt und dementsprechend reagiert. Auch mit dem Problem des Spurhaltens zum Folgen einer vorgegebenen Fahrbahn werdet ihr euch befassen.
Der Workshop richtet sich auch die Erfahrenen mit Arduino- bzw. Programmiervorkenntnissen unter euch. Ihr könnt direkt in die quelltextorientierte Programmierung eintauchen und zusätzliche Sensoren, wie etwa RFID, nutzen oder ein Würfelspiel programmieren.

3

So´n Dreck – Faszination Boden

 

Der Boden: Mächtig steht er unter unseren Füßen und bildet unsere Lebensgrundlage. Doch woraus besteht er eigentlich und warum ist er wichtig? Wie tief hast du schon in den Boden hineingeschaut?

Wusstest du, dass in einer Handvoll gesundem Boden viel mehr Lebewesen als Menschen auf der ganzen Welt leben?

Unter wissenschaftlicher Anleitung erfahrt ihr durch spannende Experimente und spaßige Aktivitäten den faszinierenden Lebensraum Boden.

 

4

Verblüffende Experimente zur Physik

Im Workshop gibt es Versuche zum eigenen Erleben von Schwingungen und Wellenphänomenen und Quanteneffekten. Dazu gehören Wellenmaschine und Wellenwanne genauso wie verschiedene Experimente zu den bemerkenswerten Eigenschaften von Licht. Bei der Suche nach Erklärungen für die eigenen Beobachtungen gerät man direkt auf die Spuren großer Physiker!

Das Anmeldeformular finden Sie hier.